Mehr als nur ein Möbelhaus

Ihr Möbelhaus im Erzgebirge

Seit über 20 Jahren für Sie da: Ihr Kompletteinrichter im Erzgebirge.
Mit unseren exklusiven Möbeln, Betten und Küchen schaffen wir in allen Bereichen ihres Alltags Ihr persönliches Wohlfühlerelebnis.

Als musterhaus küchen Fachgeschäft bieten wir eine riesige Auswahl moderner Küchen vieler Hersteller zu top Konditionen.

Wir achten auf nachhaltige Herstellung und finden mit unseren Möbeln aus eigener Produktion für jedes Ihrer Wohnprobleme die optimale Lösung. Zudem bieten wir Ihnen beim Kauf die kostenlose Entsorgung Ihrer Altmöbel.

Sehr gerne beraten wir Sie in einem persönlichem Gespräch.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Geschichte

1998

Kauf des Schwarzen Rosses

Im September 1998, mit 24 Jahren, entscheiden wir uns, das Schwarze Roß zu kaufen. Als wir die Räume betreten, stehen die alten Pfannen in der Küche noch auf dem Ofen, alles ist in einem maroden Zustand. In nur 3 Monaten entkernen wir die ehemaligen Gasträume und richten im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss ein Möbelhaus ein, das wir am 05.12.1998 tief verschneit eröffnen. Im alten Gewölbekeller bauen wir den Gastraum aus, den wir ab 1999 vermieten. Die Anfangsjahre sind richtig hart, müssen wir noch vieles in Eigenleistung Stück für Stück sanieren und die hohen Raten bedienen.

1998

2001

Erweiterung des Sortiments

Wir nehmen 2001 Einbauküchen im Sortiment mit auf. Schon 5 Jahre später wird uns bewusst, dass die Dachfläche komplett erneuert werden muss. Nochmal eine Großinvestition, die aber unsere Hausbank nicht mit uns machen möchte. Kämpferisch ziehen wir von Bank zu Bank und bekommen überall Absagen. Im Dezember 2003 finden wir in Frankfurt eine mutige Bank, die einer weiteren Finanzierung zustimmt.

2004

Ausbau und Sanierung

Die Sanierung der kompletten Dachfläche erfolgt 2004. Die zu damaliger Zeit größte thermische Solaranlage wird installiert. Im Dachgeschoss bauen wir unsere Wohnung aus. Stetig entwickeln wir das Unternehmen weiter. In einer kleinen Tischlerei werden erste Möbel selbst gefertigt und alte Möbel restauriert. In dem ehemaligen Saal gibt es am Wochenende Veranstaltungen mit 100 Plätzen. Wir spielen selbst in einem Bauerntheater mit. Im Jahr 2013 übernehmen wir die Tischlerei Pavlicek.

2004

2014

Brand in der Tischlerei

In der Tischlerei brennt es am 03.11.2014. Die gesamte Einrichtung wird unbrauchbar. Alle über die vielen Jahre angeschafften Maschinen und Werkzeuge gibt es nicht mehr. Auch unsere Wohnung und die komplette Möbelausstellung ist nicht mehr nutzbar. Es sind entsetzliche Tage, fehlt doch unsere Lebensgrundlage beruflich wie privat. Durch die einmalige Unterstützung von Freunden, Familie und Vereinen gelingt es uns im Januar 2015 wenigstens im Erdgeschoss wieder eine Ausstellungsfläche zu eröffnen. Der Kampf mit der Versicherung ist nervenaufreibend.

2016

Brand der Solaranlage

Fast in Eigenleistung sanieren wir den ehemaligen Saal und eröffnen am 27.02.2016 auch wieder im ersten Stock eine Polstermöbelabteilung. Nur 4 Monate später, am 24.06.2016, überhitzt die Solaranlage und unser gesamter Dachstuhl und das Obergeschoss brennen erneut ab. Wir beziehen im ehemaligen MZ-Werk ein Ausweichquartier auf das Erdgeschoss abgerissen . Das Möbelhaus wird bis. Es wird eine komplett neue Baugenehmigung benötigt.

2016

2017

Wiedereröffung

In für uns aus heutiger Sicht unglaublichen 9 Monaten schaffen wir den Wiederaufbau und eröffnen am 25.03.2017 unser geliebtes Schwarzes Roß wieder. Ein Haus, das in den letzten 300 Jahren viel erlebt hat. Wir haben mit aller Kraft dem Haus das Leben zurückgegeben und sind dankbar für die Zeit, die wir dort verbringen können.

Kundenmeinungen